Feed on
Posts
Comments

Der Robenblog berichtet über einen Artikel, in dem es (am Rande) um die erotische Wirkung der schwarzen Robe auf Frauen geht.

Dort verläßt eine Zeugin ohne entlassen zu sein den Gerichtssaal, nachdem sie hart befragt wurde. Zum nächsten Termin soll sie vorgeführt werden.

Der Artikelverfasser gibt weiteren guten Rat für die nächste Sitzung:

Dann werden Richter und Staatsanwalt besser gerüstet sein im Umgang mit der eigenwilligen Zeugin und am besten die Verhandlungstür abschließen, damit sie ihnen nicht wieder entwischt.

Könnte natürlich ein paar Probleme mit dem Öffentlichkeitsgrundsatz geben (ein absoluter Revisionsgrund gemäß § 338 StPO).

2 Responses to “Wie man Zeugen nicht im Gerichtssaal halten sollte”

  1. tripod gopro sagt:

    May I just say what a relief to find someone who really knows what they’re discussing on the net.

    You certainly realize how to bring an issue to light and make it
    important. More people have to check this out and understand this side
    of the story. I was surprised you are not more popular
    because you certainly possess the gift.

  2. This paragraph gives clear idea in support of the new visitors of blogging, that
    truly how to do running a blog.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: