Feed on
Posts
Comments

Gestern begann der „Panzerknacker-Prozess“ vor dem Landgericht Siegen.

Dabei geht es immerhin um 45 Einbrüchen, die einen Schaden von ca. 370.000 € angerichtet haben sollen. Dabei sollen die Beschuldigten die ganzen Tresore aus Firmengebäuden gestohlen haben um so an deren Inhalt zu gelangen.

Der Prozess begann gleich mit einer Rüge der Gerichtsbesetzung, so dass die angesetzten 7 Tage voraussichtlich nicht ausreichen werden.

Die Sicherheitsvorkehrungen sind wohl recht umfangreich. Wird also an den Verhandlungstagen recht voll im Gericht werden…

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: