Feed on
Posts
Comments

Erhält jemand eine Abmahnung wegen angeblichen Herunterladens einer Datei über eine Tauschbörse dann sind die gesetzten Fristen meist sehr kurz. Derjenige soll ja nicht zu lange Zeit zum Nachdenken haben.  Hat man dann eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben kommt meist noch ein Schreiben und dann meist nichts mehr – gelegentlich ein Anruf, höchst selten eine Klage.

Irgendwann legt man demnach die Akte ab.

So war es auch in dieser Akte 2007 geschehen. Jetzt kam ein weiteres Schreiben der Kollegen Rasch:

„In der vorbezeichneten Angelegenheit nehmen wir Bezug auf die vorangegangene Korrespondenz. Die erhebliche Verzögerung unserer Antwort bitten wir zu entschuldigen.

Wir bedanken uns zunächst namens unserer Mandantin für die von ihrer Mandantschaft abgegebene Unterlassungserklärung. Damit ist die Wiederholungsgefahr einer erneuten Rechtsverletzung über den Internetanschluss ihrer Mandantschaft ausgeräumt.

Allerdings kann die Angelegenehit noch nicht zu den Akten gelegt werden. Denn es ist bisher keine Regelung zur Abgeltung der unseren Mandantinnen zustehenden Ersatzansprüche getroffen worden.“

Mir scheint da werden ein paar Altfälle aufgewärmt. Die Verzögerung scheint mir für eine normale Bearbeitung doch etwas sehr erheblich.

Mal sehen, ob sie die Akte nur für ein Schreiben oder doch für eine Klage reaktiviert haben.

5 Responses to “Abmahnung wegen Tauschbörse: Reaktionszeiten”

  1. RALupo sagt:

    Ein gleichlautendes Schreiben liegt uns auch vor. „Diese erhebliche Verzögerung“ scheint wohl öfters vorzukommen.

  2. […] alleiniger Zugangsinhaber Hier mal ein Beispiel wie genau Rasch die Verj

  3. RA Behrens sagt:

    @RALupo: Kann ich bestätigen – zumindest lief es hier genauso. Mir ist zu Ohren gekommen, dass Rasch sein Team verstärkt hat, um derartige „Altfälle“ aufzuarbeiten. Da kann also noch was kommen… Ist natürlich nicht so toll, wenn man den Mandanten erklären muss, dass ein über zwei Jahre ruhender und vermeintlich abgeschlossener Fall wieder auflebt…

  4. graf 10 sagt:

    Lasst einfach die Finger von sollchen sachen , es ist sehr teuer es ist ne eigene erfahrung … ich geh jetzt ins Kino oder kaufe DVD´s

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: