Feed on
Posts
Comments

Zum Fahrverbot eines Mandanten in der gemeinsamen Besprechung:

Mutter: Eigentlich werde ich ja bestraft, schließlich bin ich dann für einen Monat der Chauffeur!

One Response to “Zur Lastenverteilung beim Fahrverbot”

  1. Sabrina sagt:

    Das ist das „Los“ der lieben Mütter.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: