Feed on
Posts
Comments

Die Gegenseite, in dem Verfahren Beklagte, trägt vor:

Die Beklagte ist der Aufassung, dass sie die beiden Pflichtverletzungen, aus denen sie die Schadensersatzansprüche herleitet, unschlüssig vorgetragen und unter Beweis gestellt hat

Ich auch. Aber sich einfach dieser Formulierung anzuschließen wäre wohl leider etwas wenig….

2 Responses to “Zur Bedeutung voN Vorsilben”

  1. marko sagt:

    auch das “nicht” hat manchmal eine große Bedeutung, oder nicht?

  2. [...] Comments « Zur Bedeutung voN Vorsilben [...]

Leave a Reply