Feed on
Posts
Comments

Die Verhandlung vor meiner Verhandlung ist zuende. Die Richterin wendet sich noch an einen der herausgehenden Kollegen:

Richterin: In der anderen Sache werde ich jetzt einen Verkündungstermin ansetzen. Ich habe keine Ahnung was da richtig ist, aber da muss jetzt mal eine Entscheidung getroffen werden. Das wird ja wahrscheinlich eh nach oben gehen.

Rechtsanwalt: Wunderbar! Es ist mir auch ganz egal, was da rauskommt, aber eine Entscheidung muss da kurzfristig her, damit da was passiert!

Kenne ich solche Akten. Mitunter ist die Rechtslage unklar und eine Entscheidung in beide Richtungen möglich. Dann bin ich auch dafür lieber eine schnelle Entscheidung zu machen, in der man sich für eine der beiden  rechtlichen Seiten entscheidet, als die Akte über Jahre durch Schriftsätze beider Seiten zu dieser Rechtsauffassung dicker werden zu lassen.  Der Sachverhalt muss natürlich aufgeklärt werden, dass ist etwas anderes. Aber insbesondere wenn eh klar ist, dass beide Seiten in die Berufung gehen werden, dann bringt ein langes zuwarten wenig um macht den Streit eher verbissener.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: