Feed on
Posts
Comments

Der Richter nahm eine sehr gründliche Belehrung der Zeugen vor. Während einige Richter mit „Sie müssen die Wahrheit machen, sonst machen Sie sich strafbar“ auskommen, leitete dieser erst mit Wichtigkeit der Zeugen an sich für das Rechtswesen ein, betonte dann noch einmal die Wichtigkeit für das konkrete Urteil und ging von da aus dazu über die Konstellationen einer möglichen Strafbarbeit examensmäßig zu besprechen.

Der Blick des Zeugen, der anfangs noch mäßig-interessiert war, glitt irgendwann zu seinen Unterlagen.

Der Richter war ob dieser Unaufmerksamkeit wohl nicht so begeistert.

Richter: (unterbricht die Ausführungen): Langweile ich sie?

Zeuge: Nein! Ich war nur schon ein paar mal als Zeuge geladen und es schien mir sonst kürzer zu sein.

Gute Zeugen in letzer Zeit

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: