Feed on
Posts
Comments

Ein Kollege beauftragt uns in Untervollmacht bezüglich eines Termins vor dem Amtsgericht Siegen. Wir bestätigen den Termin.

Gleich darauf teilt der Kollege mit:

Zunächst einmal bedanken wir uns für ihre Terminsbestätigung. Wie dies fast täglich vorkommt hat dieser Termin keinen Bestand.

Klingt etwas resigniert. Da scheinen einige Termine ausgefallen zu sein. Das ist der Nachteil der leichten Verlegungsmöglichkeit in der Sommerzeit.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: