Feed on
Posts
Comments

Der Mandant ruft in der Sache “Hans Müller” an. Da soll es ein Angebot des Schuldners gegeben haben, was ich dazu meine. Leider finde ich in der Akte ein solches Angebot nicht. Ja, die Gegenseite habe ihm das direkt mitgeteilt, aber er dachte, er habe es vielleicht auch an uns übersandt.

Nach dem feststeht, dass er das nicht hat teilt der Mandant mir mit, was die Gegenseite nun eigentlich vorschlägt. Es kommt mir etwas merkwürdig vor, passt nicht so recht zum Fall. Aber die Für und Wieder dauern trotzdem oder gerade deswegen 10 Minuten.

Bis der Mandant feststellt, dass die Ware, die geliefert wurde auch nicht zum Fall passt. Und bei nährere Betrachtung auch das Datum nicht.

Es dauert nicht lange, bis der Grund feststeht: Es gibt zwei Hans Müller.

Da hätte der andere beinahe einen für ihn sehr günstigen Vergleich bekommen.

Leave a Reply