Feed on
Posts
Comments

Im November hatten wir einen Schriftsatz mit weiteren Fragen an den Sachverständigen bei Gericht eingereicht. Dann passierte erst einmal nichts.

Mit Schreiben vom Januar und Februar habe ich dann um Sachstandsanzeige gebeten, aber wiederum ließ das Gericht keinen Mucks von sich hören.

Heute, also im März, gab es dann einen nicht sehr langen Beschluß des Gerichtes vom 17.12.2009.

Also nur 2 1/2 Monate vom Beschluss bis zu dessen Übersendung. In letzter Zeit scheint die Personaldecke bei einigen Gerichten sehr dünn zu sein. Oder ich habe einfach Pech und erwische sehr langsame Gerichtsdienststellen

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: