Feed on
Posts
Comments

Ich bin gerügt worden. Und das zu Recht.

Wegen dieser Pflanze um genau zu sein. Wie man in den Bildern sehen kann erfreut sich eine meiner Büropflanzen neuer Erde und eines neuen, behaglicheren Topfes, in dem sie nunmehr ihre Wurzeln baumeln lassen kann. Mit allem versehen, was eine Pflanze braucht um behaglich zu gedeihen und nunmehr in Verstärkung durch Ableger produziert sie fleissig Sauerstoff zur Unterstützung der anwaltlichen Gedankengänge:

Dieser erfreuliche Umstand ist allein dem heldenhaften Einsatz einer fleissigen Umtopferin zu verdanken, der hier an dieser Stelle nicht genug gedankt werden kann, hindert sie doch auch bereits seit einiger Zeit den qualvollen Tod nicht nur besagter Pflanze durch Verwüstung in meinem Büro. Habe ich dieses Umtopfen bemerkt und entsprechend gewürdigt? Nein, in typisch männlicher Ignoranz bezüglich der kleinen Details ist mir die Umtopfung schlichtweg entgangen.

Ich leiste auf diesem Wege Abbitte.

Zu meiner Entlastung kann ich lediglich anführen, dass die Pflanze von meinem Schreibtisch aus überaus schlecht zu sehen ist.

Was natürlich nur daran liegt, dass es meiner anderen Büropflanze auch ganz hervorragend geht.

9 Responses to “Vielen Dank für die Blumen (und Abbitte)”

  1. Referendar sagt:

    „Zu meiner Entlastung kann ich lediglich anführen, dass die Pflanze von meinem Schreibtisch aus überaus schlecht zu sehen ist.“

    pah! welche billige Ausrede.

    Wenn die fleissige Rechtsanwaltsfachangestellte im Nebenzimmer verhungert, dann heißt es auch wieder, sie war von meinem Schreibtisch aus überaus schlecht zu sehen!

  2. Brandau sagt:

    Ich habe ja gar nicht auf Freispruch plädiert (um es mal juristisch auszudrücken), sondern nur auf mildernde Umstände!

    Derweil streue ich schon weitere Asche auf mein Haupt – und gelegentlich Süssigkeiten in unsere „Schnuck-Schüssel“*, so dass zu hoffen ist, dass im Nebenzimmer niemand verhungert.

    *Schnuck ist Siegerländisch für Süsses

  3. kawasakirosi sagt:

    Hallo Brandau,

    doch Siegerländer – woll!

    Gruß aus dem schönen Travemünde!

  4. doppelfish sagt:

    Respekt. In meiner Obhut ist noch jede Pflanze zuverlässig eingegeangen.

    Hm. Kann ich mir die ReNo mal ausleihen?

  5. skugga sagt:

    @ doppelfish: Wenn Du mal eine ReFa brauchst, die Dir auch das Eingehenlassen abnimmt, dann kann ich mich empfehlen; Grünzeug muss mich nur sehen, und schon…

  6. Brandau sagt:

    @kawasakirosi
    Ein wenig was schnappt man halt auf

    @doppelfish
    Bei mir auch, wie bereits im Artikel geschrieben. Ich frag sie aber gerne mal. Wie weit wäre denn die Anreise zum Blumenpflegen?

    @skugga
    Ah,noch jemand mit einem schwarzen Daumen 🙂

  7. doppelfish sagt:

    Etwas nördlich von Ihrem Kollegen RA Hoenig. Und die Anreise bitte mit Lichtgeschwindigkeit, sonst ist’s zu spät! 😉

  8. Brandau sagt:

    Berlin also? Ich befürchte das wird etwas weit….

  9. […] sex bilder folgen Auf diesem Blog gibt es nur harmlose Bilder. Von Aktentaschen oder Pflanzen […]

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: