Feed on
Posts
Comments

Eigentlich diktiere ich abends gern noch ein paar Sachen. Das Telefon klingelt nicht und man hat etwas mehr Ruhe. Gerade wollte ich aber „Fristverlängerung“ oder  „Schriftsatzfristverlängerung“ diktieren.

Herausgekommen ist erst  eine „Schriftsatzverlängerung“ gefolgt von einer „Fristsatzverlängerung“.

Wird anscheinend Zeit nach Hause zu gehen.

5 Responses to “Schriftsatzverlängerung”

  1. skugga sagt:

    Keine Panik. Wer auch immer von meinen Berufskolleginnen es tippen wird, es wird in die richtige Form geschüttelt im Schriftsatz stehen. 😉

  2. Brandau sagt:

    Ja, da könnte man in der Tat vollstes Vertrauen in die Berufskolleginnen haben, aber es ist trotzdem ein guter Anlass das Diktiergerät aus der Hand zu legen und sich nach Hause zu begeben, wo es auch ganz schön ist 😉

  3. Toni sagt:

    Ach Freizeit wird auch überschätzt 😉

  4. doppelfish sagt:

    Na, “Schriftsatzverlängerung” ist einfach – einfach noch ein paar Seiten diktieren.

  5. Brandau sagt:

    @Toni
    Vollkommen!

    @doppelfish
    Weil das gerade NICHT einfach ist wollte ich ja die Fristverlängerung 😉

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: