Feed on
Posts
Comments

In einem von uns beantragten selbständigen Beweisverfahren setzt der Sachverständige den Schaden überaus niedrig an und gibt auch sonst Anlass zu allerlei Unmut. Das führt schließlich zu einem Befangenheitsantrag.

Der Sachverständige nimmt hierzu Stellung. Zu der Schadenshöhe führt er aus, dass er zunächst noch von einem Nachbesserungsrecht der Gegenseite ausgegangen ist, die dieser ja kostenlos durchführen muss. Dies sei der praktische Weg.

Abgesehen davon, dass dem Sachverständigen solche Bewertungen in rechtlicher Hinsicht nicht zustehen hätte allerdings schon ein Blick in die Antragsschrift ergeben, dass wir über den Bereich der Nachbesserung längst hinaus sind.

Den weiteren rechtfertigt er die niedrigen Beträge auch wie folgt:

Die Preisangaben sind im Allgemeinen immer netto angegeben, ohne die Mehrwertsteuer, die gesondert auszuweisen ist. Es wurde leider versäumt, den Zusatz zuzüglich oder ohne MwSt. zu machen.

Es ist dem Antragssteller zu verdanken dass dieser Fehler bemerkt wurde.

Immerhin erhöht sich so der Schadensbetrag schon einmal um 19%.

4 Responses to “Rechtsansichten eines Sachverständigen”

  1. Caro sagt:

    Viemehr Unmut bereitet mir, daß viele Richter selbst die unbrauchbarsten Sachverständigengutachten gutheißen und, statt den Sachverständigen zu rüffeln, vom Beweispflichtigen für jede zusätzliche Stellungnahme des Sachverständigen einen weiteren Vorschuß anfordern, obgleich eine ordnungsgemäße und vollständige Beantwortung aller Fragen schon im „Grundpreis“ mit drin sein müßte.

    So schleppen sich viele selbstständige Beweisverfahren jahrelang bis zur Insolvenz des Antraggegners dahin.

  2. Tourix sagt:

    Holt man sich die passenden Sachverständigen nicht über die IHK Listen ?
    Die IHKs achten im allgemeinen auf die Seriosität und Qualität der Sachverständigen.

  3. fernetpunker sagt:

    Das mit der Umsatzsteuer hängt ja wohl von der Vorsteuerberechtigung des Geschädigten ab, wie sich auch § 249 II 2 BGB entnehmen lässt.

  4. Brandau sagt:

    @Fernetpunker
    Das hilft in einem Gutachten allerdings nicht weiter, schließlich soll das ja den Schaden näher darlegen, auch für den Fall, dass später die Reparatur erfolgt

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: