Feed on
Posts
Comments

Naturgemäß

Der Mandant wird verklagt. Einen Großteil der gegnerischen Argumentation macht der folgende Satz aus:

Der Beklagte verschuldet naturgemäß den geltend gemachten Anspruch

Natürlich, wer auch sonst, wenn nicht der Beklagte. Der Kläger will ja schließlich Geld, sonst hätte er ja nicht geklagt.

3 Responses to “Naturgemäß”

  1. RA Müller sagt:

    „Naturgemäß“, na wenn DAS den Richter nicht überzeugt…
    Vielleicht sollte der Gegner als Trumpfkarte noch darauf hinweisen, daß seine Auffassung „selbstverständlich“ und „offensichtlich“ richtig ist 🙂

  2. Denice sagt:

    You simρly сopied someone еlse’s tale

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: