Feed on
Posts
Comments

Ein Dauermandant schickt ein paar Unterlagen und bittet wegen einer relativ geringen gewerblichen Forderungen um Informationen.

Ich rufe ihn an und weise darauf hin, dass es nach Durchsicht der Unterlagen rechtlich zwar geht, von der Beweislage her aber etwas dünn ist. Es estünden Unsicherheiten, da man Zeugen benennen müsse. Besser wäre es , wenn mehr im Vorfeld zur Klarstellung und Auslegung der Vereinbarung geschrieben worden wäre.

Seine Antwort:

Herr Brandau, ich habe hier drei Aktenordner voller Unterlagen und Schreiben zu dem Fall, aber wenn ich Ihnen die alle zugeschickt hätte ,wegen der geringen Restforderung, dann hätten Sie mich ja sofort für verrückt gehalten.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: