Feed on
Posts
Comments

Oder was immer man braucht um Akten, die längst tot sein sollten und damit offensichtlich ein unheiliges Leben dämonischen Ursprungs führen in die ewigen Jagdgründe zu schicken!

Kommt da doch tatsächlich noch mal ein Beweisbeschluss wegen eines kleinen Teilbetrages!

Mußte mal raus. Jetzt geht es schon wieder besser. Machen wir die Akte eben noch etwas dicker…

One Response to “Man reiche mir einen Pflock und Weihwasser!”

  1. Guten Tag. Ihnen zur Freude, mir zur Ehre insgesamt drei nicht ganz ernst gemeinte Artikel zum Thema Weihwasser. Vielleicht finden Sie darin die Lösung Ihrer Aktenlage:
    http://www.engel-en-blog.de/weihwasser-dingsbums/
    MfG
    Hans B.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: