Feed on
Posts
Comments

Die neu mit der Sache betraute  Richterin zeigte sich nicht sehr erfreut von ihrem Dezernatsvorgänger. Sie entschuldigte sich erst einmal, dass in der Akte recht lange nichts passiert war und es nun aber voranginge.

Zur Terminierung meinte sie:

„Da hat mein Vorgänger mit 4 Monaten Vorlauf terminiert, wo es auch zwei getan hätten, aber dann wäre es ja noch seine Akte gewesen.“

Sie selbst kam wohl gerade aus einem Strafrechtsdezernat, versprach aber hier im Zivilprozess niemanden für schuldig zu befinden und keine Gefängnisstrafen auszuwerfen.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: