Feed on
Posts
Comments

Es geht um die Frage in welchem Zustand die Wohnung von den Vormietern übernommen wurde. Meine Mandantinnen hatten dort eine Studentinnen-WG aufgemacht und sollten nunmehr renovieren.

Die Mandantin:

Da waren vorher Jungs drin!

Dann nur noch ein genervtes Augenrollen als ob damit alles gesagt sei. Kurze Stille. Dann ein leicht schuldbewußter Blick auf mich und der Rettungsversuch:

„Nicht das das heißt, dass Männer nicht ordentlich sein können. Aber bei denen stimmten alle Klischees!“

Da das Gericht wohl etwas mehr Informationen benötigen wird hat sie dann aber noch etwas nachgelegt. Klang wirklich nicht so gut.

3 Responses to “Jungs sind dreckig!”

  1. corax sagt:

    Dieser Aberglaube, dass Frauen genutzte Räumlichkeiten reinlicher hinterlassen als Männer, hält sich zwar noch vereinzelt aaaber, jede Toillettenreinigungskraft oder Gastwirt der an Kegelvereine abgetrennte Räume vermietet oder ähnliche Leute werden mit Sicherheit mehrheitlich bezeugen, nicht nur dass Frauen mindestens genauso schlimm seien, sondern dass Frauen (im Durchschnitt) viel schlimmer sind. Um es mal ganz vorsichtig auszudrücken.
    Da Gerichte sich ja wohl auch öfter mit dieser Problematik beschäftigen müssen, halte ich die Aussage für die vollkommen falsche Taktik. 😉

  2. Brandau sagt:

    Bei öffentlichen Toilletten könnte ich mir das vorstellen, da hält man sich nicht lange genug auf um sich groß darum zu kümmern. Bei WGs würde ich allerdings auch vermuten, dass die meisten reinen Frauen-WGs sauberer sind als die meisten reinen Männer-WGs. Natürlich wird es in beide Richtungen Ausnahmen geben.

  3. Anna sagt:

    Habe vor 4 Jahren einem Bekannten Geld geliehen mit handschrieftlischem Vertrag von beiden unterzeichnet! Nach einem Jahr sollte ich die 10.000 € wiederkriegen mit Zinsen! Seit dem vertröstet er mich ständig und gibt mir das Geld nicht. Kann ich vor Gericht gehen? Bekomme ich mein Geld dann wieder?

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: