Feed on
Posts
Comments

Während sich beim Kollegen Feltus die Mandanten fragen, ob sie der Verhandlung fernbleiben dürfen, hatte mein Mandant genau die gegenteilige Frage:

Wie ist das mit der Verhandlung: Darf ich daran teilnehmen?

Darf er natürlich. Kann im Prozess ja auch ganz nützlich sein.

2 Responses to “„Ist es schlimm, wenn ich hingehe“”

  1. DAMerrick sagt:

    Gibt es eigentlich auch Fälle wo man nicht hingehen sollte?
    Ich denke mir wenn es emotionale Nebenkläger gibt sollte man darüber nachdenken wegzubleiben, mit der Begründung das zu häufige Anfeindungen und Attacken den Prozessverlauf stören.

  2. Roland sagt:

    Dürfte der Angeklagte nicht an den Verhandlungen teilnehmen, wären wir bei Kafka … Literarisch schön (oder beunruhigend), in der Realität … naja.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: