Feed on
Posts
Comments

Der Mandant hat versehentlich statt der Anzahl der Mitbewohner die Kaltmiete in ein Formular eingetragen.

Was das Gericht zu der Schätzung veranlaßt:

Auch müßen Sie noch angeben, mit wievielen Mitbewohnerin Sie ihre Wohnung teilen (die Angabe „190“ ist wohl irrtümlich erfolgt.

Wäre in der Tat in der Wohnung etwas voll geworden.

One Response to “Gut geschätzt”

  1. doppelfish sagt:

    Über die Kaltmiete „2 Erwachsene und 2 Kinder“ hat sich aber niemand gewundert? 😉

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: