Feed on
Posts
Comments

Unsere alljährliche Weihnachtsfeier sollte mit einem Gang über den Hagener Weihnachtsmarkt beginnen, aber leider machte das westfälische Wetter uns einen feuchten Strich durch die Rechnung: Bei Dauerregen und kühlen 5 Grad verliert auch der härteste Anwalt die Lust am Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt…

Insofern wurde kurzfristig der Beginn der Weihnachtsfeier umgeplant: Die Auszubildene musste schnell Glühwein aus dem Supermarkt holen und ihn in der Teeküche warmmachen, die im Sekretariat laufende Weihnachts-CD wurde lauter gedreht und der Glühweinstand kurzfristig ins größte Büro verlegt. Unbestechliche Vorteile: Wir hatten ein Dach über dem Kopf, behielten warme und trockene Füße und kriegten keine Schirmspitzen in die Augen…

2 Responses to “Glühwein in der Kanzlei”

  1. Frank F. sagt:

    Auch die Zeche fiel sicherlich guenstiger aus. Wenn ich ueberleg, dass ich fuer einen Gluehwein durchschnittlich 2,50 Euro bezahle, dafuer bekomm eine richtig gute Flasche Nuernberger Christkindl Gluehwein.

  2. Tom Paris sagt:

    Sie kluger, kluger Mann! Ich habe trotz des beschriebenen Wetters auf die Durchführung der Veranstaltung auf dem Weihnachtsmarkt bestanden und liege seit drei Tagen mehr tot als lebendig auf dem Sofa. Nächstes Jahr wird gemütlich die NJW im Sekretariat verheizt.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: