Feed on
Posts
Comments

Neulich eine eher selten vorhandes Exemplar der Gattung Rechtsanwalt getroffen:

Den Anwalt mit Überstundenausgleich.

Überstunden werden bei den meisten angestellten Anwälten, die ich kenne als mit der Bezahlung abgedungen angesehen. Ein Ausgleich durch Geld oder Überstundenabbau erfolgt nicht. Der Beruf ist eben was für Liebhaber.

3 Responses to “Ein selten anzutreffender Typ Rechtsanwalt”

  1. Ach du grüne Neune. Wo gibt es denn den – bitte nicht in meiner Kanzlei. Tsts… sowas.

  2. wstell sagt:

    Habe ich da nicht gerade diese Woche etwas im Blog gelesen, dass das BAG eine Klausel wie „Überstunden werden als mit der Bezahlung abgedungen angesehen“ für unwirksam erklärt hat? Na ja, und so gut werden angestellte Anwälte ja wirklich nicht bezahlt, dass sie dafür beliebig lange arbeiten müssten. Und wenn man auch seinen Beruf liebt, kann das ja doch nicht heißen, dass man auf angemessene Bezahlung verzichten sollte. Aber das wissen ja zumindest freiberufliche Anwälte besser als jeder andere.

  3. I do trust all of the concepts you’ve presented on your post. They’re really convincing and can definitely work. Nonetheless, the posts are too short for starters. May you please lengthen them a little from next time? Thank you for the post.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: