Feed on
Posts
Comments

Der gegnerische Kollege macht eine Forderung geltend. Wir wenden ein, dass bestimmte Unterlagen noch nicht übersandt worden sind, die erst zur Fälligkeit der Forderung führen.

Der Kollege führt an, dass diese seinerzeit mit einem bestimmten Schreiben an unseren Mandanten übersandt worden sein sollen.

Um einem Streit aber aus dem Wege zu gehen habe er die Unterlagen seinem Schreiben ebenfalls noch einmal beigefügt.

Zumindest in der Theorie. Tatsächlich wurde es wohl leider vergessen. Aus unserer Sicht ein zweites Mal.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: