Feed on
Posts
Comments

Kürzlich mein erstes Mandantengespräch auf Englisch geführt. Man ist doch schnell auch der Suche nach Vokabeln. „Divorce“ für Scheidung ist da noch recht einfach, aber „Zugewinnausgleich“ umschreibt man dann doch lieber.

One Response to “Beratungssicheres Englisch”

  1. Anonymous sagt:

    Da hilft eigentlich nur eins… ein auf Juristerei spezialisiertes Wörterbuch griffbereit zu haben. (Das „Große Studienwörterbuch Englisch“ von Langenscheidt hilft in dem Fall nicht, weil dort zuviel Vokabular aus der Juristerei fehlt…)

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: