Feed on
Posts
Comments

Gerade hatte ich beim Siegener Gericht ruhmreich ein Versäumnisurteil erstritten und machte mich an zu Fuß zur Kanzlei zurückzukehren. Hierzu steuerte ich auf die vor dem Gericht gelegene Ampel zu. Dabei will ich nicht ausschließen, dass ein leichter Nieselregen meine Mundwinkel etwas nach unten zog, ich war aber abgesehen davon in durchaus guter Stimmung.

Neben mir an der Ampel wartete bereits ein Mann auf das Grünwerden der Ampel. Dieser, etwa Mitte 30, sportlich gekleidet und langem Goldschmuck anscheinend nicht abgeneigt, Typ: Lebenskünstler, grinste mich überaus freundlich und etwas zu breit an und nickte grüssend in meine Richtung.

Nun ist es so, dass ich eigentlich ein gutes Gesichtergedächtnis habe, dieses aber kam mir gänzlich unbekannt vor. Ich nickte trotzdem grüssend zurück, man will ja nicht unhöflich sein, was ihn dazu veranlaßte mir die Hand zum Gruße zu reichen. Nun doch an meinem Gedächtnis zweifelnd gab ich ihm die Hand und fragte gleichzeitig, ob wir uns kennen würden, ich könne ihn gerade nicht einordnen.

Es entspann sich der folgende Dialog:

Er:Nein, wir kennen uns nicht, aber du sahst so niedergeschlagen aus, da wollte ich dich aufmuntern. Die denken sie sind die Größten darin oder? Nur, Mut, wenn man nicht klein beigibt, dann können die einem gar nichts

Ich: „Äh… Danke, guter Tipp“

Er: „Lief dein Verfahren nicht so gut was? Ich sag denen immer gleich, dass sie das mit anderen machen können, aber nicht mit mir, da muß man nur mit dem Fuß aufstampfen, dann geben die klein bei“

Ich: „Das Verfahren lief wunderbar“

Er: „Sag ich doch, man muß nur positiv denken! Dann läuft das alles. Lass dich nicht unterkriegen!“

Dann wurde es grün, er stapfte glücklich grinsend von dannen und verschand alsbald im Nieselregen.

3 Responses to “Aufmunternde Worte an der Ampel”

  1. Das mit dem Nieselregen wäre keiner Erwähnung wert gewesen. Ich kenne Siegen nur im Regen. 27 Jahre lang. Dann bin ich da weggezogen. 😉

  2. PR sagt:

    Hm, aber der Menschenschlag scheint ein freundlicher dort zu sein!

  3. Brandau sagt:

    @Hoenig
    Das es nur einmal etwas nieselt ist keiner Erwähnung wert? 😉

    @PR
    Also ein alt eingesessener Siegerländer war es nicht.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: