Feed on
Posts
Comments

Gerade in einer Filesharing-Angelegenheit einen Anruf der abmahnenden Rechtsanwälte erhalten, der wohl aus einem entsprechenden Callcenter kam. Im Hintergrund waren jedenfalls noch weitere Gespräche zu hören und die Mitarbeiterin noch nicht ganz im Thema drin.

Sie ging recht schnell auf einen Standardtext über, den sie hörbar abgelesen hat.Sie bedanken sich für die Übersendung der modifizierten Unterlassungserklärung und wollen jetzt aber gerne noch das mit dem Geld klären.

Ich habe mir dann aber erlaubt, das weitere Vorlesen abzubrechen und darauf hinzuweisen, dass wir nicht zahlen werden. So spannend klang der Text nicht.

Bisherige Anrufe klangen deutlich weniger nach Callcenter, sondern nach Mitarbeitern, die einigermassen wissen, was sie sagen. Aber wahrscheinlich bringt auch der abgelesene Text einen gewissen Geldfluss zu geringeren Kosten.

3 Responses to “Filesharing Abmahnung: Callcenter-Anrufe”

  1. heschkie sagt:

    Das scheint aber eine neue masche zu sein. Die Abmahner sourcen wohl nun aus.Entweder weil sie so viel zu tun haben oder wegen der Haftung für die Drohanrufe.

  2. doppelfish sagt:

    Eine moderne Kanzlei macht das ja online. Ganz einfach.

  3. sex shops sagt:

    I enjoy what you guys tend to be up too. This type of clever work and coverage! Keep up the amazing works guys I’ve added you guys to my blogroll.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: