Feed on
Posts
Comments

Autoverkäufer haben häufig das Problem, dass Kunden einen Kaufvertrag über ein Fahrzeug schließen, es dann aber nicht abholen. Häufig sind daher in den Kaufverträgen für diesen Fall entsprechende Schadensersatzregelungen vorgesehen, in denen ein pauschaler Schadensersatz berechnet werden kann.

Zu der Frage, inwieweit eine solche Klausel wirksam ist hat sich nunmehr der Bundesgerichtshof geäußert (Urteil vom 14. April 2010 – VIII ZR 123/09).

Da eine solche Klausel in jedem Kaufvertrag des gewerblichen PKW-Verkäufers vorhanden ist stellte sich insbesondere die Frage, ob eine solche Klausel gegen die  Regelungen für allgemeine Geschäftsbedingungen , insbesondere § 309 Nr. 5 BGB verstoßen.

§ 309 BGB Klauselverbote ohne Wertungsmöglichkeit

Auch soweit eine Abweichung von den gesetzlichen Vorschriften zulässig ist,ist in Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam

1. […]

5. (Pauschalierung von Schadensersatzansprüchen)

die Vereinbarung eines pauschalierten Anspruchs des Verwenders auf Schadensersatz oder Ersatz einer Wertminderung, wenn
a) die Pauschale den in den geregelten Fällen nach dem gewöhnlichen Lauf der Dinge zu erwartenden Schaden oder die gewöhnlich eintretende Wertminderung übersteigt oder
b) dem anderen Vertragsteil nicht ausdrücklich der Nachweis gestattet wird, ein Schaden oder eine Wertminderung sei überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die Pauschale;

Die verwendete Klausel lautete hier:

„1. Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufgegenstand innerhalb von acht Tagen ab Zugang der Bereitstellungsanzeige abzunehmen. Im Falle der Nichtabnahme kann der Verkäufer von seinen gesetzlichen Rechten Gebrauch machen.

2. Verlangt der Verkäufer Schadensersatz, so beträgt dieser 10 % des Kaufpreises. Der Schadensersatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn der Verkäufer einen höheren oder der Käufer einen geringeren Schaden nachweist.“

Diese Klausel sah der BGH als zulässig an. Der Gesetzeswortlaut müße nicht wörtlich wiedergegeben werden, sofern einem rechtunkundigen Käufer der Sinn der Klausel bewußt wird.

Aus der Pressemitteilung des BGH:

Der unter anderem für das Kaufrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Verkäuferin enthaltene Schadenspauschalierung nicht gegen das in § 309 Nr. 5 Buchst. b BGB* geregelte Klauselverbot verstößt und somit wirksam ist. Nach § 309 Nr. 5 Buchst. b BGB muss dem Vertragspartner ausdrücklich der Nachweis gestattet werden, ein Schaden sei überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die Pauschale. Die Zulassung des Nachweises muss danach in der Klausel zwar ausdrücklich angesprochen sein. Der Gesetzestext muss aber nicht wörtlich wiedergegeben werden. Es genügt, wenn der Hinweis auf die Möglichkeit des Gegenbeweises einem rechtsunkundigen Vertragspartner ohne weiteres deutlich macht, dass darin die Möglichkeit des Nachweises, ein Schaden sei überhaupt nicht entstanden, eingeschlossen ist. Diese Voraussetzung ist bei der im entschiedenen Fall verwendeten Klausel erfüllt. Denn aus der Sicht eines verständigen, juristisch nicht vorgebildeten Vertragspartners liegt es auf der Hand, dass die Möglichkeit des Nachweises eines geringeren Schadens zugleich den Nachweis einschließt, dass überhaupt kein Schaden entstanden ist.

3 Responses to “Autokauf: pauschaler Schadensersatz bei Nichtabholung”

  1. reseguider sagt:

    continue with the the nice work on the blog. Do like it! :p Could maybe use some more updates more often, but i’m sure that you got better stuff to do like we all have to do unfortunately. :p

  2. PHILIP sagt:

    @BEYcallmeDVA2 1 unfollowed you between 11PM and 12AM. See who: http://t.co/x75PnCiF

  3. Jedi sagt:

    It is acceptable time for it to form some methods for the longer term and additionally it’s time to be at liberty. I even have investigate this publish and after I might My partner and that i want to advocate a private some fascinating points or maybe suggestions. maybe you may compose next content discussing this short article. we wish to look at even a lot of aspects of the idea!

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: