Feed on
Posts
Comments

Selbstbehalt und Unterhalt ist ein Thema, dass viele, die zu Unterhaltszahlungen herangezogen werden, betrifft. Der Selbstbehalt ist das, was einem Unterhaltspflichtigen zumindest von seinem Einkommen verbleiben muss. Wenn das Einkommen abzüglich Unterhalt unter den Selbstbehalt fällt ist nur Unterhalt bis zur Höhe des Selbstbehalts zu zahlen.

Der Selbstbehalt wird ebenso wie der Kindesunterhalt den jeweiligen Lebenskosten an. Änderungen zum Selbstbehalt werden daher ebenfalls in der Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht.

Laut Düsseldorfer Tabelle gibt es die folgenden Selbstbehalte:

  • Selbstbehalt bei minderjährigen Kindern: notwendiger Eigenbedarf)
  • Selbstbehalt gegenüber volljährigen Kindern: angemessener Eigenbedarf: 1.100 €
    • dabei ist eine Warmmiete von 450 € berücksichtigt
  • Selbstbehalt gegenüber Ehegatten: bei getrennt lebenden oder geschiedenen Ehegatten und unabhängig davon, woher die Einkünfte stammen: 1.000 €
  • Selbstbehalt bei Unterhalt wegen der Betreuung eines gemeinsamen Kindes (§ 1615l BGB ): 1.000 €
  • Selbstbehalt bei Unterhalt für Eltern: verschiedene Regeln, jeweils in den Leitlinien der zuständigen Oberlandesgerichte veröffentlicht.

One Response to “Selbstbehalt 2010”

  1. Wahyu sagt:

    Hallo,ich werde wahrscheinlich nicht auf 99 Anmietungen im Jahr kmemon, so dass sich die Pauschale ffcr mich lohnt. Allerdings werde ich sicher immer die Reduzierung pro Fahrt we4hlen. Ich fe4nde es daher sinnvoll, wenn sich das quasi als Grundeinstellung im persf6nlichen Profil eingeben liesse, dass man das nicht jedesmal im Fahrzeug extra eingeben muss.Und als weitere Idee, ffcr diejenigen, die auf 99 Anmietungen oder mehr im Jahr kmemon, greift dann als Kostenairbag die 99,00 EUR Regelung.GrudfLutz

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: