Feed on
Posts
Comments

Das OLG Düsseldorf hat die ab dem 01.01.2009 geltende Düsseldorfer Tabelle bekanntgegeben. Mit dieser wird der Kindesunterhalt berechnet und es finden sich viele weitergehende Anmerkungen auch zur Berechnung anderweitigen Unterhalts.

Die Düsseldorfer Tabelle 2009 kann hier runtergeladen werden:

11 Responses to “Düsseldorfer Tabelle 2009”

  1. Thomas Beyer sagt:

    Hallo. Verstehe die Tabelle nicht.

    Finde mich wieder in der Spalte

    5. 2.701 – 3.100 338 387 453 519 120 1.300

    Müsste also für meinen 20-jährigen Sohn 519.- Euro Unterhalt zahlen ? Aber was ist mit dem Kindergeld/anteiligen Kindergeld, das meine Frau komplett vom Staat bekommt. Kann ich das nicht hälftig oder komplett in Abzug bringen ?

    Also 519 Euro – 164 Euro oder – 82 Euro ???

    Danke vor Ihre Hilfe.

    T.Beyer

  2. System sagt:

    Hallo,

    Kindergeld wird hälftig bei Minderjährigen angerechnet. Bei Volljährigen vollständig.

    MFG

  3. Brandau sagt:

    Laut BGH, Urteil vom 26. Oktober 2005, XII ZR 34/03

    a) Das staatliche Kindergeld ist in voller Höhe auf den Unterhaltsbedarf des volljährigen Kindes anzurechnen.

    b) (…)

    c) Beides gilt auch dann, wenn das Kind noch im Haushalt eines Elternteils lebt, der mangels Leistungsfähigkeit nicht unterhaltspflichtig ist.

  4. Bernd sagt:

    Hallo,
    die Düsseldorfer Tabelle sieht vor, dass bei Unterhalt von weniger als 3 Unterhaltsberechtigten die Einkommensgruppe um (mindestens) eine Stufe höher anzusetzen ist. Ich habe den Unterhalt für meine Tochter zu entrichten und werde aufgefordert 2 Stufen mehr (statt Stufe 3 jetzt Stufe 5) zu bezahlen. Ist die Berechnung willkürlich?

    Vielen Dank

  5. Brandau sagt:

    @Bernd
    Um es mit der klassischen Juristenantwort zu sagen: Es kommt darauf an.
    Die Unterhaltsleitlinien des OLG Frankfurt aM sehen sogar eine Heraufstufung um 2 Studen bei nur einem Kind und keinen weiteren Unterhaltsverpflichtungen vor. Vielleicht zunächst einmal die für Sie einschlägigen Leitlinien studieren – oder einen Anwalt nehmen

  6. joe sagt:

    Hallo,
    Was für Beträge (ausser 360€ Warmmiete) beinhaltet denn der Selbstbehalt?

    Ich müsste Unterhalt für eine jetzt 16-jährige uneheliche Tochter zahlen, bin anderweitig verheiratet und habe 3 Kinder im Alter von 2,7 und 9.
    Ich zahlen unser vor einem Jahr gekauftes Haus ab, monatlich etwa 1690€; habe monatliche Fahrtkosten in Höhe von 200€. Sind also knapp 1900€ bei einem Nettogehalt von etwa 2700€. Da sind Heizkosten, Reparaturen, allgemeine Lebenshaltungskosten, Nahrung, Versicherungen, Ärzte, Kindergarten, Schulausgaben, Unterhalt des Wagens, Grundsteuer usw usw noch nicht berücksichtigt.
    Kann der Unterhalt meiner 3 ehelichen Kinder meinen Selbstbehalt erhöhen?
    Eine Antwort wäre sehr hilfreich.

    Vielen Dank!.

  7. Brandau sagt:

    Der Selbstbehalt beeinhaltet neben der Miete die allgemeinen Lebenskosten. Problematisch ist aber, dass andere Pflichten neben dem Unterhalt für minderjährige Kinder oft zurückstehen müssen.

    Der Unterhalt für ihre ehelichen Kinder erhöht nicht den Selbstbehalt, vielmehr muss eine Mangelfallberechnung für alle Kinder durchgeführt werden. Der noch verbleibende Betrag ist gleichmäßig auf alle Kinder zu verteilen.
    Die Berechnung erfordert aber etwas mehr Aufwand. Sie sollten sich einen Rechtsanwalt nehmen.

  8. joe sagt:

    Danke sehr für diese äusserst schnelle Antwort!

    Dass bedeutet also in etwa, wir könnten zB gezwungen werden, das Haus, auch mit Verlust, wieder zu verkaufen um eine billigere Mietlösung zu nehmen? Wie weit können diese Pflichten gehen?
    Ich las etwas von zusätzlich auszuübender Nebentätigkeit mit wöchentlich bis zu 48 Stunden; ich arbeite jetzt schon 41 Stunden + 3 Stunden Anfahrt /Tag. Näher einen besser bezahlten Job zu finden, ist bei der aktuellen wirtschaftlichen Situation aussichtlos (Abitur, kein abgeschlossenes Studium).
    Wo müsste ich mir einen Anwalt nehmen, wohne im europäischen Ausland? Kann ein deutsches Gericht auch ausserhalb Deutschlands Zwangsmassnahmen veranlassen?
    Was würde mich ein Anwalt in dieser Angelegenheit in etwa kosten, und was bringt mir das: seine Rechnung gegen die des Sozialamtes?
    Wo kann ich mehr darüber erfahren, welche Beträge alle im Selbstbehalt schon eingeschlossen sind?

    Auf jeden Fall schon einmal vielen Dank, wünsche noch einen schönen Abend.

  9. Andy sagt:

    Hallo,
    ich habe ein Problem! Habe vor zwei Jahren eine witwe Frau mit zwei Kindern geheiratet. Nach unserer Heirat viel das Unterhaltsgeld für ihre 2 Kinder weg, obwohl ich die nicht adoptiert habe. Später kam ein gemeinsames Kind zur Welt, wir kauften ein Haus. Ich habe aus der ersten Ehe ein 6 Jahrigen Sohn, dem ich Unterhalt zahlen muß. Wieviel muß ich zahlen und wieso viel das Unterhaltsgeld für die 2 Kinder von meiner jetzigen Frau weg, obwohl ich die nicht adoptiert habe? Mein Netto-Verdienst beträgt 2000 euro und die Kinder sind 13, 10 und 1 Jahr alt. Was endert sich, wenn ich die zwei Kinder adoptiere?

  10. Rainer sagt:

    Hallo

    ich habe in meinem Scheidungsurteil einen Unterhaltstitel von 150 % aus dem Jahre 2004 stehen.
    1. Frage: Wie sieht der neue Prozentsatz derzeit für mich aus bzw. in welcher Stufe der Düsseldorfer Tabelle finde ich mich wieder, derzeit zahle ich nach Stufe 4.
    2. Frage: Mein Sohn ist 15 1/2 und beginnt jetzt eine Lehre im August. Jetzt wird sich mein Unterhalt ja ändern, meine Ex-Frau verlangt nun neue Gehaltsnachweise für eine Neuberechnung des Unterhalts. Darf Sie das nachdem der Titel ja eigentlich weiter besteht? Oder muss Sie klagen?
    Bitte eine kurze INFO??
    Danke
    Gruss Rainer

  11. andre sagt:

    hallo

    Verdiene 1800 Euro bei noch steuerklasse 3 ,
    habe 2 kinder im alter von 10 und 16-was
    bleibt mir noch an geld.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: