Feed on
Posts
Comments

Unter dem Titel „Alles was Blog ist – Was Rechtsanwälte im Netz zu sagen haben“  hat das Magazin der Bundesrechtsanwaltskammer über juristische Blogs berichtet.

Das Hauptaugenmerk lag  auf dem Kollegen Vetter (Lawblog), aber auch andere Kollegen wurden aufgeführt, etwa die Kollegen Munzinger (Panorama), Dr. Bahr, Andreas Martin (Arbeitsrecht Berlin), Gregory Benedicter (RechtAktuell), Ralf Zosel, Eric Schendel (Scheidungsblog),  Harald Schwamborn (Info Arbeitsrecht) sowie *hust* meine Wenigkeit.

Schließlich folgt noch ein Hinweis auf Jurablogs, um einen Überblick über das Feld zu geben.

Der Artikel beschäftigt sich damit, was Blogs bringen können und was nicht und gibt so einen gewissen Einblick, den einige oberflächlich finden, andere interessant bzw. lesenswert.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: