Feed on
Posts
Comments

Wir sind über das Stadium der Nachbesserung hinaus und wollen Schadensersatz geltend machen. Es geht nun mehr darum, welche Mängel an der gekauften Sache vorhanden sind und welche Kosten durch deren Behebung anfallen. Dies soll ein Sachverständiger ermitteln.

Die Kosten sind in dem Gutachten sehr niedrig angesetzt. Ich frage also nach, wie er diese berechnet hat und wer solch günstige Preise bietet. Die Antwort des Sachverständigen:

Der Sachverständige geht davon aus, dass die Mängelbeseitigung vom Antragsgegner durchgeführt wird. Er kann die nötigen Originalteile direkt vom Hersteller ordern und kennt die Örtlichkeiten des Kaufgegenstandes am besten.

Wie er auf diesen abwegigen Gedanken kommt ist angesichts der Akte nicht ersichtlich. Sachverständige berechnen die Kosten auch sonst nach dem am Markt üblichen, nicht nach den bei dem Antragsgegner bestehenden Möglichkeiten.

Es zeigt mal wieder, dass ein guter Sachverständiger viel wert ist.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: