Feed on
Posts
Comments

Die Rechtsanwaltskammer Hamm hat in ihrem Jahresbericht 2007 die Entwicklung der Zulassungszahlen der Rechtsanwälte in ihrem Kammerbezirk dargestellt. Danach zeigt sich weiterhin eine, wenn auch verringerte Zunahme von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten im Kammerbezirk um 1,87% gegenüber 2,5% im Vorjahr. Zum Kammerbezirk gehören die Gerichtsbezirke der Landgerichte Arnsberg, Bielefeld, Bochum, Detmold, Dortmund, Essen, Hagen, Münster, Paderborn und Siegen.

Am 31.12.2007 wies die Rechtsanwaltskammer Hamm damit insgesamt 13.092 Mitglieder auf. Hiervon stellten die Rechtsanwältinnen einen Anteil von 3.657 Mitglieder (=27,93%). Neu zugelassen wurden im Jahr 2007 700 Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen sowie eine Rechtsanwaltsgesellschaft. 459 Rechtsanwälte und eine Rechtsanwaltsgesellschaft wurden im Jahr 2007 gelöscht.

Interessant ist eine Betrachtung des Zuwachs der Rechtsanwälte im Kammerbezirk in den letzten Jahrzehnten:

01.01.1940 1.164

31.03.1950 1.406

31.12.1960 2.300

31.12.1970 2.782

31.12.1980 4.148

31.12.1990 6.613

31.12.2000 10.624

31.12.2007 13.092

4 Responses to “Rechtsanwälte: Entwicklung der Zulassungszahlen”

  1. Brandau sagt:

    In den letzten 20 Jahren eine Verdoppelung…

  2. doppelfish sagt:

    In sechzig Jahren ein Faktor 10. Wäre allerdings interessant, zu wissen, wie sehr sich die Arbeitsgrundlage verbreitert hat, und wann neue Fachanwälte dazugekommen sind, die man bis dahin nicht brauchtekannte.

  3. Brandau sagt:

    Die hat sich bestimmt verbreitert. Alleine schon im Familienrecht dürfte sich einiges getan haben seit den sechziger Jahren.
    Interessant wäre insofern, inwieweit im Gegenzug die Richterschaft zugenommen hat. Das würde vielleicht eher was darüber aussagen, ob sich einfach mehr den gleichen Kuchen teilen oder der Kuchen größer geworden ist.

  4. […] aber langsamer. damit bestätigt sich ein Trend, über den wir schon in einem früheren Post berichtet […]

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: