Feed on
Posts
Comments

Bei einem Fall aus dem Bereich Arzthaftungsrecht hatten wir – wie üblich – die Behandlungsunterlagen, also die dortige Patientenakte angefordert. Zwei Tage später hatte das Krankenhaus die Akte auch bereits übersandt. Drei Tage später kam die Akte dann noch einmal – durch die Haftpflichtversicherung des Krankenhauses, der man unser Schreiben weitergeleitet hatte.

Immerhin wollen sie nur einmal Kopierkosten haben.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: