Feed on
Posts
Comments

Die Kosten des Anwalts sind für viele Menschen ein Schreckgespenst. Rechtsanwälte häufig den Ruf eines hochspezialisierten, aber auch überaus teuren Krisenmanagers. Nicht umsonst soll Mark Twain sinngemäß gesagt haben:

Ich war zweimal in meinem Leben bankrott. Einmal als ich einen Prozess verloren habe. Einmal als ich einen Prozess gewonnen habe.

Ein Mandant muss diese Befürchtungen gehabt haben, als er mir vor kurzem seine Unterlagen zur Prüfung schickte und dabei anmerkte:

Falls Sie eine Kostenrechnung erstellen sollten , denke Sie bitte auch an mein Geld  und nicht an nur an Ihr Geld.

Nach einer ersten Durchsicht der Unterlagen werde ich die Angst vor meiner Kostenrechnung wohl nehmen können…

3 Responses to “Die Angst der Mandanten vor den Anwaltskosten”

  1. 101 sagt:

    Vielleicht versuchen Sie es erst einmal mit einem vorsichtigen „Rechnungsvorschlag“?

  2. Gulia sagt:

    Meinste die Rechtsanwälte holen Geld ab von der Beklagte auch, weil schon drei Mal erleb, in verschiedene Sache, dann kann sein gibt offt, daswegen Mandanten hat Große Angst, Geld abgeben und verlieren. Gibt kein rechnung ständig schiben: gib geld und fertig: ich habe geschrieben, Ich stämpel kein Euro zu Hause! ♥

  3. 101 sagt:

    Ach so? Ach so. Ja dann.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: