Feed on
Posts
Comments

Da ja wie bereits dargestellt mit der Einstellung des Blogs des Richters Ballmann die Kategorie „aus dem Nähkästchen plaudernde Richter“ in den juristischen Blogs schwach vertreten ist (wenn es auch zB beim Beck-Blog noch Richter gibt, die Fachbeiträge bloggen) verweisen wir hier noch einmal auf unsere Möglichkeit als anonymer (oder auch nicht anonymer) Gastblogger auf diesem Blog zu schreiben.

Beiträge können auch gerne als Email zugesandt werden

4 Responses to “Angebot an Richter zum anonymen Bloggen”

  1. RA JM sagt:

    Gute Idee, aber hinter einem anonym bloggenden Richter würde wahrscheinlich sofort Ballmann vermutet werden. 😉

  2. Brandau sagt:

    Der Benutzername könnte natürlich „Nicht-Ballmann“ sein 😉

  3. Sinnvoll wäre wohl ein Blog, an dem sich mehrere Richter beteiligen. Falls mehrere Richter interesse hätten.

  4. ffwtswv sagt:

    dgRxyk gwiapgwcmqqy, [url=http://qdqsdrejsgrn.com/]qdqsdrejsgrn[/url], [link=http://ffroeodrrxji.com/]ffroeodrrxji[/link], http://nujzteglrnnq.com/

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: