Feed on
Posts
Comments

Monthly Archive for Dezember, 2010

Was ich ja hasse sind gestaffelte Vergleichsverhandlungen. Damit meine ich solche Verhandlungen, wo man die Grundzüge geklärt zu haben glaubt bis dann eine Seite weitere Punkte in die Verhandlung wirft, die vorher überhaupt noch nicht problematisch waren. Dann räumt man diese aus und es kommen noch neue Punkte in der selben Verhandlung hinzu, die auch […]

Read Full Post »

Wir hatten die erste Verhandlung an diesem Tag bei dem Einzelrichter. Der war über einen seperaten Eingang zum Besprechungszimmer in den Saal gelangt und rief von dort aus die Verhandlung über den Lautsprecher auf. Die Kollegin stand näher an der Tür und machte sich auf den Weg in dem Saal. Der Effekt ihres schwungvollen Eintrettens […]

Read Full Post »

Wir hatten die Parteien schon fast auseinander und es war wahrhaftig nicht einfach gewesen. Plötzlich auftauchende weitere Klagen, diverse Nebenpositionen und erhebliche verletzte Gefühle auf beiden Seiten machen es nicht einfacher. Nur zwei Schreibmaschinen waren noch ungeklärt. Der eine wollte sie nicht haben, die andere Seite wollte, dass sie mitgenommen werden. Der Kollege und ich […]

Read Full Post »

Kollegiale Verfügungen

Ich hatte mit einem Kollegen vereinbart, dass ich mich mit dem Mandanten bespreche und ihn heute zurückrufe. Der Kollege betonte noch, dass es dringend sei, er müsse sonst weitere Schritte einleiten. Als ich allerdings heute anrief wurde mir mitgeteilt, dass er schon außer Haus sei und auch erst Montag wieder erreichbar sei.Ich war schon etwas […]

Read Full Post »

Weite Fernen

Der Mandant möchte einen Termin, damit wir eine Angelegenheit besprechen können. Mandant: Am … bin ich von der Geschäftsreise aus dem einen Ende der Welt  zurück. Ich: Dann nehmen wir am besten den darauf folgenden Tag, da haben sie etwas Zeit erst mal anzukommen. Mandant: Am nächsten Tag geht schon der nächste Flieger an das […]

Read Full Post »

Zu der Herkunft von Schlägen

Ein Kollege berichtet aus einer Strafrechtsverhandlung. Der Richter ist wohl bekannt dafür sehr großzügig einzustellen. Das wollte er auch diesmal so machen. Das Opfer protestiert: Opfer: Aber ich habe Schläge von dem bekommen! Richter: Schläge bekommt man nicht, Schläge holt man sich ab!

Read Full Post »

Partyfragen

Der Kollege Hoenig hatte ja schon von der Partyfrage berichtet, die man oft erhält, wenn man mitteilt Strafverteidiger zu sein: Wie kannst Du es denn mit Deinem Gewissen vereinbaren, so einen Menschen auch noch zu verteidigen? Macht man Familienrecht wandelt sich diese Frage in: Kann man da noch an die Liebe/die Ehe glauben? Bisher geht […]

Read Full Post »

Wer wenn nicht Sie?

Ich erkläre dem Mandanten, dass es leider keine eindeutige Lösung für sein Problem gibt. Es ist eine Wertungsfrage. Der Mandant: „Aber irgendwer muss es mir doch sagen können. Und wer, wenn nicht Sie?“ Das ist sehr freundlich. Aber Jura ist nun einmal keine Mathematik. Mitunter gibt es keine richtige Antwort

Read Full Post »

Gerade in einer Filesharing-Angelegenheit einen Anruf der abmahnenden Rechtsanwälte erhalten, der wohl aus einem entsprechenden Callcenter kam. Im Hintergrund waren jedenfalls noch weitere Gespräche zu hören und die Mitarbeiterin noch nicht ganz im Thema drin. Sie ging recht schnell auf einen Standardtext über, den sie hörbar abgelesen hat.Sie bedanken sich für die Übersendung der modifizierten […]

Read Full Post »

Verwirrung

Die Gegenseite erwidert auf 2 Seiten auf unsere Klage. Eine Seite davon beschäftigt sich mit einem Anspruch, den wir nicht geltend gemacht haben, der aber als deutlich zu hoch bezeichnet wird. Zudem hätten wir auch übersehen, dass wir ihn aus diesen und jenen Vorschriften gar nicht geltend machen können. Die Ausführungen dazu sind meiner Meinung […]

Read Full Post »

Older Posts »