Feed on
Posts
Comments

Monthly Archive for September, 2010

Die Vergleichsverhandlungen waren ins Stocken geraten. Über die Hauptforderung war man sich schon fast einig, Knackpunkt war die Kostenfrage. Da standen ca. 6.500 € allein an Gutachterkosten im Raum. Und die waren nicht zu verteilen: Der Vorsitzende hatte aber noch ein Ass im Ärmel: Vorsitzender: Wir können auch den Vergleich in der Hauptsache so schließen […]

Read Full Post »

Schlechter Verlierer

Das Gericht hat erst meinen Antrag auf Terminsverlegung abgelehnt. Daraufhin hat der Kollege mich angerufen, dass er dort im Urlaub sei, er habe es zu spät gemerkt, er wolle auch eine Terminsverlegung. Wir haben also noch mal eine beantragt und da diese Wunsch beider Parteien war auch erhalten. Der Richter zeigt sich aber als schlechter […]

Read Full Post »

Vor dem Termin ist etwas Zeit. Ich klöne etwas mit dem Kollegen und als Thema bietet sich ein neuer Name auf deren Briegkopf an. Der Kollege berichtet, wie es dazu kam: „Die neue Kollegin hatte einen Rechtsstreit mit meinem Kollegen Schmidt. Der hat sie in dem Rechtstreit so richtig rund gemacht. Sie meinte, dass sie […]

Read Full Post »

Unschlüssig, aber flüssig

În dem Schreiben von gestern war, wie ich gerade merke, noch ein schöner Satz: Die Beklagte ist der Auffassung, dass auch die in der Widerklage geltend gemachten Ansprüche flüssig geltend gemacht wurden…

Read Full Post »

Zur Bedeutung voN Vorsilben

Die Gegenseite, in dem Verfahren Beklagte, trägt vor: Die Beklagte ist der Aufassung, dass sie die beiden Pflichtverletzungen, aus denen sie die Schadensersatzansprüche herleitet, unschlüssig vorgetragen und unter Beweis gestellt hat Ich auch. Aber sich einfach dieser Formulierung anzuschließen wäre wohl leider etwas wenig….

Read Full Post »

Gewissensfrage

Es fragt der Kollege: Kollege: Darf ich mal mal eine Gewissensfrage stellen? Was man da nicht alles an Anwaltswitzen herunterschlucken muß. „Ich bin Anwalt ich habe kein Gewissen“ „Gewissen was?“ „Richtig ist, was mehr Geld bringt!“ Liegt einem alles bereits auf der Zunge. Aber da es ernst klang hört man dann doch lieber in Ruhe […]

Read Full Post »

Richterliche Gewohnheiten

Ein Kollege berichtete mir von einem Termin, der durch das Gericht auf 9:20 Uhr angesetzt worden war. Er und der Kollege hatten sich schon etwas gewundert, weil der Richter bekannt dafür war, sonst immer erst ab 9.30 Uhr zu terminieren. Tatsächlich waren sie auch um 9.20 Uhr alleine vor dem Gerichtssaal. Erst pünktlich um 9.30 […]

Read Full Post »

Nachdem die Umbauarbeiten am Haus nun wohl nahezu abgeschlossen sind hat die Kanzlei wieder einen Briefkasten, diesmal sogar vor der Tür: Bitte interessante Mandate einwerfen!

Read Full Post »

Die Eltern müssen ins Pflegeheim: Wer zahlt die Kosten?Das ist angesichts der stetig steigenden Kosten eines Pflegeheimes eine Frage, die sich viele stellen. Und: In welcher Höhe müßen die Kosten des Pflegeheims für Vater oder Mutter durch die Kinder gezahlt werden? Hier gibt es eine Reihenfolge, die zu bedenken ist: Diese sieht im wesentlichen so […]

Read Full Post »

1.000.000 Zugriffe

Nur eine Zahl. Macht einen trotzdem irgendwie froh. Wie immer ein Danke an die Leser! Kleiner Rückblick: Erster Beitrag 100 Zugriffen pro Tag Das erste Jahr Das zweite Jahr

Read Full Post »

Older Posts »