Feed on
Posts
Comments

Monthly Archive for Oktober, 2008

Nacktscanner am Flughafen

In der Süddeutschen Zeitung läßt sich Heribert Prantl zu neuen “Nacktscannern” am Flughafen aus, die laut EU im Kampf gegen den Terror eingeführt werden sollen. Künftig macht der Staat den Fluggast selbst durchsichtig: Er stellt ihn vor einen sogenannten Nacktscanner. Der leuchtet durch die Textilien und zeigt die Menschen ohne Kleidung – Genitalien inklusive. Die […]

Read Full Post »

Jamaika: Ganzer Strand geklaut

Von einem Diebstahl besonderer Art berichtet die Süddeutsche unter Berufung auf BBC: 500 LKW-Ladungen schönster jamaikanischer Strand sollen geklaut worden sein. Da an diesem Strand ein Hotel erbaut werden sollte vermutet man, dass entweder jemand einen eigenen Strand wollte, eine Schädigung des Konkurrenten bezweckt war oder beides miteinander verbunden wurde. Die Polizei nimmt derweil Sandproben […]

Read Full Post »

Unter privilegierten Volljährigen versteht man Volljährige im Alter von 18-20 Jahren, die sich noch in der allgemeinen Schulausbildung befinden und bei ihren Eltern wohnen. Diese werden trotz ihres Alters als genauso schutzwürdig angesehen wie minderjährige Kinder. Sie sind demnach in vielen Punkten mit minderjährigen Kindern gleichgestellt: beim Selbstbehalt im Rang (Stufe 1 bei § 1609 […]

Read Full Post »

Wie der Lawblog berichtet reduzieren nunmehr zumindest einige Abmahner, und zwar solche, die von Pornoproduzenten beauftragt sind, die Streitwerte ganz erheblich. Wo vorher Streitwerte von 50.000 € bis 100.000 € angenommen wurden sollen nunmehr nur noch Streitwerte um die 25.000 € gefordert werden und zudem angeboten werden, die Sache gegen einen Pauchalbetrag von 250 € […]

Read Full Post »

In der Süddeutschen Zeitung ist heute ein Gespräch mit einem Psychiater abgedruckt, anlässlich eines Unfalls, bei dem ein 12-jähriges Kind angefahren wurde und die Fahrerin Gas gegeben hat. In diesem Gespräch geht es darum, was in einem Menschen vorgeht, wenn er einen Unfall hatte und was die Gedanken sind, die einen zu einer Unfallflucht verleiten. […]

Read Full Post »

Im Kindesunterhalt deckt der nach der Düsseldorfer Tabelle zu zahlende Betrag üblicherweise den gesamten Elementarbedarf ab. Der tatächliche Bedarf kann aber bei ungewöhnlichen Fällen auch höher liegen. Unterschieden wird zwischen Mehrbedarf und Sonderbedarf a) Mehrbedarf Mehrbedarf liegt vor, wenn ein besonderer Bedarf vorliegt, der regelmäßig über einen längeren Zeitraum hinweg anfällt und der das Übliche […]

Read Full Post »

Ende gut, alles gut

Ein Kollege erzählte, dass er gerade eine Familiensache abgeschlossen hat. Die Ehegatten haben sich wohl nichts geschenkt und das Verfahren wurde mit allen Finessen und gegenseitigen Boshaftigkeiten geführt. Die Ehegatten haben sämtliche Schmutzwäsche fein säuberlich auf den Richtertisch legen lassen und jeden einzelnen Dreckfleck nocheinmal unter eine Lupe gehalten. Dreimal ging die Akte zum Oberlandesgericht. […]

Read Full Post »

Aus einer Verhandlung: Eine Zeugenaussage ergibt einen neuen Sachverhalt, den wir uns, da für uns günstig, zu eigen machten. Der Zeuge legte auch Fotos vor, die vorher noch nicht bekannt waren. Der Kollege erbat sich hierzu bei Gericht eine Stellungnahmefrist, um dies mit seinem Mandanten besprechen zu können. Richter: Eine Stellungnahmefrist von 2 Wochen sollte […]

Read Full Post »

Der Herr Mietnomade persönlich

…ist dank der Personensuche Yasni hier zu finden.

Read Full Post »

Rechtsanwalt und Pizzalieferant

Mein Kollege und waren ich auf dem Weg in die Mittagspause. Da wir beide direkt aus dem Büro kamen hatten wir jeweils Anzüge an, er einen Dreiteiler in schwarz, ich einen Anzug in dunkelblau, jeweils mit Krawatte und Hemd, kurzum wir sahen auch aus als würden wir in einem Anwaltsbüro arbeiten. Dachten wir zumindest. Kurz […]

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »